Bedarfsorientierte Mindestsicherung (BMS) - Hilfe zur Sicherung des Lebensunterhaltes und des Wohnbedarfs


Im Rahmen der bedarfsorientierten Mindestsicherung wird eine finanzielle Unterstützung für Menschen, die in eine soziale Notlage geraten sind und ihren Lebensunterhalt mit eigenen Mitteln (Einkommen und Vermögen) nicht mehr abdecken können, geleistet.

Die bedarfsorientierte Mindestsicherung nach dem Oö. Mindestsicherungsgesetz (Oö. BMSG) umfasst:

  • monatliche Geldleistungen zur Sicherung des Lebensunterhaltes und des Wohnbedarfs
  • Hilfe durch Einbeziehung in die Krankenversicherung
  • Hilfe durch Erziehung und Erwerbsbefähigung
  • einmalige Beihilfen in besonderen sozialen Notlagen

Wichtige Formulare:

BMS-Hinweisblatt[PDF]
BMS-Antrag[PDF]
BMS-Beiblatt für minderjährige Personen[PDF]
BMS-Beiblatt für volljährige Personen[PDF]

Für weitere Informationen oder Fragen wenden Sie sich bitte an:

Bezirkshauptmannschaft Perg
Dirnbergerstraße 11
4320 Perg

Ansprechpartner BMS
Fr. Barbara Pilz
Telefon: 07262/551-67323
e-mail
 

Ansprechpartner BMS
Fr. Karolin Leonhartsberger
Telefon: 07262/551-67323
e-mail
 

Ansprechpartner BMS
Hr. Andreas Spiegl
Telefon: 07262/551-67324
e-mail
 



^ Seitenanfang ^