Familie und Jugend

In der Familie werden vielfältige Leistungen (Haushaltsführung, Gesundheits- und Erholungsleistungen, Zusammenhalt und emotionale Stabilisierung, Erziehungs- und Sozialisationsleistungen, ...) erbracht, die Grundlage für die gesamte gesellschaftliche Ordnung sind. Bei Bedarf kann Familienhilfe bei der Erbringung dieser Leistungen eine unterstützende Rolle einnehmen.

Ziele der Familienhilfe:

  • Familienhilfe zielt auf die Sicherung des Familienlebens ab, indem durch tatkräftige Hilfe im Lebensraum Familie Not- und Krisensituationen überbrückt werden, wobei auch vorbeugend und entlastend gearbeitet wird.
  • Die Vertrautheit des Familienlebens in der gewohnten Umgebung wird so gesichert und der Lebensrhythmus kann beibehalten bleiben.
  • Sie ist immer eine Kombination aus verschiedenen Betreuungsaufgaben und Hauswirtschaft.

Leistungsbericht 2015:
Familienhilfe wird im Auftrag des SHV Perg von der Caritas als mobiler Dienst angeboten. Die Kosten für diesen sozialen Dienst teilen sich der SHV Perg und das Land Oö. Insgesamt wurden 2015 von der Caritas 54 Familien mit 231 Familienmitgliedern in 1.243 Hausbesuchen bzw. mit 7.719 erbrachten Leistungsstunden betreut.

Fachzentrum für familienbezogene Anliegen (FAMOS Perg)

Das FAMOS Perg wurde am 4. April 2001 auf Initiative der Kinder- und Jugendhilfe mit dem Hintergrund eröffnet, im Bezirk Perg ein Fachzentrum für familienbezogene Anliegen zu haben. Es ist eine Beratungs- und Therapieeinrichtung des SHV Perg, welche als Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger des Bezirkes Perg ist, die Anliegen in den Bereichen Familie, Erziehung und Gesundheit haben. Es organisiert themenorientierte Veranstaltungen (Vorträge, Workshops, Seminare) und bietet diverse Beratungsangebote zu familienrelevanten Anliegen im gesundheitlichen, psychologischen, pädagogischen und gesellschaftspolitischen Bereich.

Das konkrete Programm und weitere Informationen entnehmen Sie der Rubrik FAMOS Perg (http://www.famosperg.at) bzw. steht Ihnen Fr. Elke Ritzlmayr (Tel.: 07262/57609, Mail: famos.perg@shvpe.at) für weitere Informationen gerne zur Verfügung.

Streetwork

Streetwork ist aufsuchende soziale Arbeit im niederschwelligen Bereich. Die Arbeit von Streetworkern richtet sich an Einzelpersonen und Gruppen, die das bestehende Hilfesystem nicht in Anspruch nehmen oder nehmen können. Bei aller Verschiedenheit haben die Zielgruppen den Aspekt der sozialen Benachteiligung gemeinsam. Streetwork setzt dabei auf einen ressourcenorientierten Blickwinkel und unterstützt Klientinnen und Klienten dabei, ihre eigenen Fähigkeiten und Stärken zu erkennen und zu entwickeln, die Handlungsfähigkeiten und Verhaltensmuster in bestimmten Situationen zu erweitern, ihren Selbstwert zu stärken, ihre Grenzen zu erkennen und einzuhalten und nach dem Grundsatz "Hilfe zur Selbsthilfe" Verantwortung für ihr Leben zu übernehmen.
Leistungsbericht 2015
Im Auftrag der Bezirkshauptmannschaft Perg und des Landes Oö hatten im Bezirk Perg zwei Streetworker des Vereins I.S.I Kontakt zu ca. 180 Jugendlichen zwischen 12 und 25 Jahren. Etwa ein Drittel der Adressaten von Streetwork sind Mädchen, die restlichen zwei Drittel sind Jungs. Die Kosten teilen sich zu je 50% Land Oö und SHV Perg.

Jugendnetzwerk Bezirk Perg

Die Lebenswelt der Kinder und Jugendlichen im Alter zwischen 13 und 25 Jahren wird immer herausfordernder. Diesen Herausforderungen begegnet der Bezirk Perg seit 2015 bezirksweit und gemeindeübergreifend im Rahmen des Projekts "Jugendnetzwerk Bezirk Perg", das vom SHV Perg in Auftrag gegeben wurde. Ziel dieses Jugendnetzwerks ist die Unterstützung der Gemeinden und deren Stärkung in Sachen Jugendarbeit. Ebenso sollen der Informationstransfer und die Vernetzung sowohl zwischen den Gemeinden, als auch unter den Jugendlichen forciert werden. So soll auch weniger gut ausgestatteten Gemeinden die Möglichkeit geboten werden, Kooperationen einzugehen und Problemlagen zu erkennen und aufzuarbeiten.

Das Jugendnetzwerk soll auch die Funktion übernehmen, die zuständigen Jugendbeauftragen in den Gemeinden zu unterstützen, wenn sie bspw. für eine Idee eine Förderung benötigen. Das Jugendzentrum Perg erhielt vom SHV Perg den Auftrag, das Projekt "Jugendnetzwerk des Bezirkes Perg" umzusetzen.



^ Seitenanfang ^